Buch-Test von SAAL Digital

Kategorien Allgemein, Tests

Ein ausführlicher Test eines SAAL-Digital-Buches

Da SAAL-Digital mir die Möglichkeit gab, ein Fotobuch zu testen, möchte ich euch meinen kleinen Bericht dazu auch nicht vorenthalten.

Zunächst sollte man sich die Software von SAAL herunterladen und installieren. Man hat mit dieser Software Unmengen an Möglichkeiten, sich sein Buch zu gestalten. Vom kleinen Büchlein bis hin zu richtig dicken Wälzern, in jeglicher Form und Grösse.

Es stehen viele Grunddesigns zur Verfügung. Für den Laien gibt es vollautomatisierte Buchgestaltungen, bei denen man lediglich das Design und die Bilder aussuchen muss und die Software gestaltet das Buch komplett selbst. Aber auch der Profi hat seine helle Freude an der Software, da sie unzählige Möglichkeiten bietet sich sein Buch ganz nach den eigenen Wünschen zu kreieren. Alles in allem eine sehr gelungene und einfache Software, die keine grossen Hürden aufweist. Zudem kann man das Buch direkt aus der Software bestellen, die Bilder werden dann automatisch hochgeladen. Sehr gut ist auch die Bewertung der Bildqualitäten seitens der Software zu bewerten. Nach einigen Tests mit sehr “schlechten” und sehr guten Bildern konnte die Software diese eindeutig zuordnen und bewerten. So bleiben einem böse Überraschungen erspart, wenn Seiten mit schlechter Qualität im Buch enthalten sind.

Für den Test habe ich das klassische Fotobuch bestellt :

Fotobuch 21 x 28, Innenseiten: Fotopapier glänzend, 42 Seiten
Cover: glänzend, unwattiert

… und es mit unterschiedlichen Bildern gefüllt. Und somit kommen wir zur Qualität des Buches.

Die Lieferzeit dauerte 3 Tage, dann war das Buch schon da. Also war auch nicht zu wenig versprochen. Nach dem Auspacken war das erste Wort “Wooow”. Also man rechnet ja mit vielem, bei dem Preis, aber sicherlich nicht mit solch einer Qualität. Das Buch ist in tadellosem Zustand angekommen, das Layout entsprach exakt dem, was bestellt wurde. Die Verarbeitung ist eine Wucht. Das Cover hervorragend verarbeitet und die Bilder auf diesem glasklar. Der Hammer waren aber die Seiten. Keine rauhen Kanten, sehr dickes Papier und zudem auch glanzveredelt. Die Seiten sehen aus wie lackiert und wirken extrem edel. Wüsste man es nicht, würde man glauben, dass es ein Buch aus dem Handel ist. Es sieht überhaupt nicht aus wie ein günstiges gedrucktes Buch.

Besonders ist auch hervorzuheben, dass Bilder die über 2 Seiten gehen wirklich komplett dargestellt sind. Keine Verdeckungen durch Kanten oder Bindeschnitte. Wenn man diese Seiten aufklappt, sieht es aus wie ein gesamtes Bild ohne störende Unterbrechungen.

Ich muss sagen, dass ich mehr als positiv überrascht war und es so hochwertiges Buch hätte ich mir nicht vorgestellt. Eigentlich ein ideales Geschenk, wenn man jemanden eine Freude machen will. Und es wird sicherlich auch nicht das letzte Buch sein.

Für die Interessierten, hier der Link zu SAAL : https://www.saal-digital.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.